Thermomix

Hier möchten wir alle Anregungen rund um das Kochen und Backen mit dem Thermomix sammeln!

Post v. 16.05.15

Ganz schnell und auch mal spontan sind die Ruck-Zuck-Brötchen mit dem Thermomix gemacht.

P1010220_Fotor

 

Da die Hefe und die geformten Brötchen nicht extra gehen müssen, kann man sich auch kurzfristig überlegen, die Lieben am Sonntagmorgen mit dem Duft selbst gebackener Brötchen zu überraschen. Zudem lassen sie sich dem eigenen Geschmack durch Hinzugabe von Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Nüssen … anpassen. Dazu vielleicht noch selbst gemachte Marmelade aus dem TM und der Tag beginnt direkt perfekt 😉

Hier kommt das Rezept, zu finden in und entnommen der Rezeptwelt:

Zutaten:

  • 42 g Hefe
  • 310 g Wasser
  • 650 g Mehl (Typ 550)
  • 1 TL Salz
  • 1TL Ahornsirup oder Honig
  • 50 g Butter oder Öl

Zubereitung:

1. Hefe, Wasser, Salz, Butter und Ahornsirup in den Mixtopf geben und 2 Min / 37°C / Stufe 2 rühren. Anschließend das Mehl zuwiegen. Alles zusammen 2,5 Min auf Getreidestufe kneten. Der Teig sollte überhaupt nicht kleben. Er lässt sich somit komplett aus dem Mixtopf entfernen. Den Teig NICHT noch einmal durchkneten, sondern sofort eine Rolle formen und ca. 80 g schwere Teigstücke abstechen. Brötchen formen, diese einritzen und mit Wasser besprühen oder bepinseln.

P1010210_Fotor

Bei 200°C Grad im vorheizten Ofen ca. 25 Min bis zur gewünschten Bräune backen. Ich stelle immer eine Schale mit Wasser zusätzlich in den Ofen.

P1010214_Fotor

Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen!

Nadine und Meike

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s