Körbchen x 3

 

Gerne probiere ich mal andere Techniken aus und stoße immer mal wieder auf interessante neue Dinge. Heute möchte ich Euch zeigen, welch nette Körbchen aus einem Set entstanden sind, das ich bei Junghans Wollversand erstanden habe.

Die Körbchen werden mit einem – im Set enthaltenen – Strickring gefertigt. Das beiliegende Papiergarn ist sehr fest und es erfordert einige Kraft, das Garn über die Pinne zu schieben, selbst wenn man es locker um diese herum schlingt.

Leider sind die im Set enthaltenen Haken für dieses Garn etwas instabil, so dass ich nach dem Verschleiß von den beiliegenden 4 Haken den stabilen Entgitterungshaken meiner Silhouette zu Hilfe genommen habe. Das klappt sehr gut.

Wenn das Körbchen gestrickt ist, wird es doppelt gelegt und zusammengenäht. Das Ergebnis wird nun mit Hilfe mit gelieferter Holzstäbchen auf einen Holzteller gespannt und rund herum fest genäht. Und fertig …

Die Technik ist vergleichbar mit der der Strickliesel, von daher den meisten von uns geläufig. Selbst Handarbeitsmuffeln eröffnet sich so eine tolle Möglichkeit, mit etwas selbst Gestricktem die Wohnung zu verschönern oder liebe Menschen zu erfreuen!

Die Strickringe sind in verschiedenen Größen im Set dabei. Man kann z.B. auch tolle Loops für Babys bis Erwachsene stricken.

Insgesamt hat mir das „Stricken“ sehr viel Spaß gemacht. Wegen der Haken werde ich mich noch mit Junghans in Verbindung setzen. Ich werde berichten …

Es würde mich freuen, wenn ich Euch inspirieren konnte!

Meike

 

2 Gedanken zu „Körbchen x 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s